SYRLIN GALERIE

 

 

 

 

 

Die Syrlin-Galerie versteht sich in der künstlerischen Tradition, die bis ins Spätmittelalter zurückreicht.

Unter Verweis auf zwei großartige Bildhauer- und Kunstschreiner-Generationen, die nicht zuletzt im Terminus des 15. Jahrhunderts auch als ausgesprochene Freigeister bezeichnet wurden und so den Glanz der "Ulmer Bildnerschule" begründeten, wird diese Galerie unter direktem Namensbezug auf Vater und Sohn Syrlin fortgeführt.

Die Galerietätigkeit zeichnet sich dadurch aus, dass diese über ausgesuchte internationale Kontakte für Künstleraustausch-Programme und sonstige ART-Events ergänzt wird. Das aktuelle Programm ist erneut ein interessantes Beispiel dafür.

 

 

 

 

 

 

Die Syrlin-Galerie präsentiert zugleich auch kreatives Kunstschaffen in allen aktuellen Gestaltungskategorien auf nationalen wie internationalen Messen. 

 

Für geeignete Künstlerinnen, Künstler und Galerien aus ganz Europa wird damit eine wichtige und breite Plattform geschaffen, sich zu präsentieren. Dabei entstehen Netzwerke, die über die Syrlin-Galerie weit hinausgehen.